Sale bei Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz haut mal wieder Vorführgeräte raus, zu Preisen, die im Hobby-Bereich nur Lotto-Gewinnern vorbehalten sind. Man darf aber ein bisschen träumen:

https://www.rohde-schwarz.com/de/products-germany/bargains_de/overview_253171.html

Man finder dort verschiedene Messgeräte, die Preise von jenseits von Gut und Böse. Aber, deren Qualität hat ihren Preis. Hätte ich das Geld, dann würde ich nicht zögern und keine Schmerzen haben dieses Geld bei denen auszugeben.

Nein, ich kriege kein Geld dafür von Rohde & Schwarz ;)

Mag-Loop ist keine Alternative

Die Magnetic-Loop Antenne ist zwar eine Platzsparende Antenne, sie hat jedoch sehr viele entscheidende Nachteile. Klar, wenn jemand sehr wenig Platz hat ist es eine gute Antenne, sie ist auch sehr selektiv, was wiederum zum Nachteil wird. Man kann nicht einfach so über das Band drehen um Stationen zu finden, man bräuchte dann schon eine automatisch mitlaufende Abstimmung. Aber auch dann kann man z.B. den Spectrum-Analyser nicht verwenden, weil die Antenne, wenn sie gut ist, nur kleine 20kHz abdeckt, oder noch weniger.

Deswegen steht sie, meiner Meinung nach, nur als “letzte Lösung” dar. Wenn man sonst nichts aufhängen kann, nichts aufbauen, man wohnt im Bunker… dann kann man sie verweden. Allen anderen würde ich zu einer breitbandigeren Antenne raten. Sie ist zwar eine der interessantesten Antennen, aber auch die mit den meisten Einschränkungen.

Eine gute Mag-Loop kann aber, wie kaum eine andere Antenne, indoor benutzt werden. Auch aus dem Keller soll es gut funktionieren, oder aus neumodischen Betonbunkern. Sie hilft auch gegen QRM mit ihrer Schmalbandigkeit.