Tentec 1253 9-Band Audion Bausatz

Ich habe in den letzten Tagen diesen Empfänger zusammengebaut. Es ist ein Audion mit allen Segen und Flüchen. Funktioniert eigentlich sehr gut, die Einstellung der Rückkopplung ist aber sehr fein und erfordert höchste Genauigkeit. Ich habe den Empfänger bischen verändert. Statt R6 (Trimmerpoti) kam ein Spindeltrimmer zum Einsatz, damit man genauer die Rückkopplung einstellen kann. Statt der Antennenschraube habe ich eine BNC-Buchse genonommen und zusätzlich noch eine Cinch-Buchse die die Schwingung über kleinen Kondensator (22pf) auskoppelt um einen Frequenzzähler anzuschliessen. Dazu kam noch eine Lautsprecherbuchse (3,5mm Klinke, mono). Statt dem VCO Knopf mit normalem Poti kam ein Vishay 10-Gang-Wendel-Präzisions-Drahtpotentiometer mit Skala. Ich habe noch 2 Kondensatoren geändert um die Rückkopplung stabiler zu machen und den Frequenzgang bei den Höhen bischen zu dämpfen.

Im ganzen ist der Empfänger sehr empfindlich. Es ist unglaublich, wie wenig Rauschen vorhanden ist, wenn alles richtig eingestellt wird.

Der nachfolgende Film ist zwar nicht von mir, mein Empfänger funktioniert und verhält sich aber genau gleich:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *